SamS-Fahrt nach Ahlbeck (22.04.16 – 24.04.16)

Freitag Mittag machten sich 29 Personen auf den Weg nach Usedom, genauer gesagt in den Jugendferienpark nach Ahlbeck, um dort ein arbeitsreiches, aber auch entspanntes Wochenende zu verbringen.

Neben 21 Elternteilen momentaner oder früherer SamS-Kinder waren auch 3 Lehrkräfte, 2 Erzieherinnen und natürlich die Schulleitung, bestehend aus Frau Hertha, Herrn Durek und Frau Klemm, mit dabei.

Nachdem sich, trotz Stau und enormer Verspätung, zum Abendbrot alle Teilnehmer eingefunden hatten, konnten wir uns für den ersten Strandspaziergang stärken.

Nach einer kleinen Vorstellungsrunde, die durch die Frage des eigenen Lebenszieles doch recht informativ und tiefgehend wurde, wurde der erste Abend mit pantomimisch unterlegter Gesangsdarbietung der traditionellen „Zwei kleinen Wölfe“, einer Partnermassage und lautstarker Karaoke beendet.

Am nächsten Morgen bereiteten wir uns auf die Arbeit mithilfe einer 20-minütigen Thai-Chi-Einheit am Strand, geleitet von Hr. Vollmer, bei strahlendem Sonnenschein vor.

Während der Arbeitsphase teilte sich die Gruppe in 4 Kleingruppen auf, die sich mit den Themen „Umgestaltung des Muschelkalkweges“, „Sponsorenlauf“, „Einrichtung eines Zirkus-Cafes“ und „Transparenz zwischen Schule und Eltern und innerhalb der Schule“ auseinandergesetzt haben.

Am Abend wurden die Arbeitsergebnisse der einzelnen Gruppen präsentiert, welche wirklich beeindruckend und sehr konstruktiv waren.

Die Gruppe des Muschelkalkweges konnte einen detailliert ausgearbeiteten, sieben-wöchigen Zeitplan für den Umbau des Gebäudes präsentieren.

Die Gruppe Sponsorenlauf hatte einen neuen Flyer entworfen, damit der Lauf ein voller Erfolg wird und die neuen Freizeitbereiche auch mit neuen Spielgeräten ausgestattet werden können.

Die Gruppe Zirkus-Café wollte nicht nur die Hilfe von neu ins Leben gerufenen Back-Omis in Anspruch nehmen, sondern konnte auch einen genauen Plan vorstellen, der als Ziel die Eröffnung des Zirkus-Cafés am Tag des Sponsorenlaufes (28.05.16) hatte.

Die Gruppe Transparenz präsentierte ein „SamS-ABC“, das in Form eines Ordners den zukünftigen 1. Klassen beim Kennenlernfest übergeben und ihnen den Start an der neuen Schule erleichtern soll.

Trotz der ergebnisreichen Arbeit wurde auch an diesem Abend wieder viel gelacht, gealbert, gesungen und getanzt.

Am nächsten Morgen mussten wir uns dann leider schon wieder vom schönen Ahlbeck und der herrlichen Ostsee verabschieden – aber der Termin fürs nächste Jahr ist schon wieder reserviert.

 

TERMINE

 Kurzinfos

 Es sind Ferien...