Adventsbasar 2011

So voll wars noch nie: Sage und schreibe 5 000 Menschen haben den diesjährigen SamS-Adventsbasar besucht. Unglaublich, oder?

 

Wir hatten natürlich auch wieder viel zu bieten: Die Kinder haben vorgesungen und -getanzt. Es gab die guten SamS-Spezialitäten (Schlemmertoast!). Man konnte die Schulkleidung bestaunen und den Frühlingskalender kaufen. Es gab Lagerfeuer und Fotos mit Pferd. Und der Höhepunkt war unser fantastisches, buntes, lautes Feuerwerk.

 

Dass dieser Tag ein so riesiger Erfolg wurde, ist Renate Fabian und ihrem Team sowie den Festis, unserem Elternfestkomitee, zu verdanken. Die waren allein am Tag des Basars mehr als zwölf(!) Stunden auf den Beinen. Vielen Dank Euch für Eure Mühen und vielen Dank allen Eltern, die die Verkaufsstände besetzt haben.

 

Vorlesewettbewerb der 4. Klassen

Am 8.November 2011 fand der Lesewettbewerb der 4. Klassen aller Neuköllner Grundschulen statt.

 

Mit unserer Schulsiegerin Antonia Schwertle aus der Klasse 4c trat die SamS in der Wetzlar-Grundschule an.

 

Jeder Leser las zunächst aus seinem Lieblingsbuch vor, so dass bei 21 teilnehmenden Schulen eine Menge toller Bücher vorgestellt wurden.

 

Dann aber wurde es schwierig, denn jeder musste auch einen vollkommen fremden Text vorlesen. Das Ergebnis: Zwei erste Plätze, einer davon ging an die SamSianerin Antonia Schwertle.

Herzlichen Glückwunsch!

Longierabzeichen

Am Sonntag, den 30. Oktober haben acht Reiterinnen an der SamS die Prüfung fürs Longierabzeichen mit Bravour bestanden.

Erntedankfest

Am Donnerstag, 20. Oktober, haben wir in der großen Turnhalle mit allen Zweitklässlern unser Erntedankfest gefeiert.

 

Alle Kinder jedweder Glaubensrichtung haben teilgenommen und mit vielen Liedern für unser tägliches Brot gedankt. Vorbereitet haben das Fest die Kinder selbst. Besonders gefreut haben wir uns darüber, dass auch so viele Eltern da waren.

Herrreinspaziert…

Um unseren neuen SamSianern gleich mal vorzuführen, was bei uns so abgeht, trat unser Hausmeister Axel Bahl als Sando, der Clown vor den Erstklässlern auf. Schule mit Clown – die Neuen haben vielleicht gestaunt…

Glück muss man haben!

Das dachten sich auch die Organisatoren und die Besucher unseres alljährlichen Abschlussgottesdienstes am Schuljahresende.

 

Der ökumenische Gottesdienst, der wieder all unsere an der Schule vertretenen Religionen zusammenbrachte, hatte nämlich diesmal das große Thema „Glück“. Alle Religionslehrer hatten gemeinsam das Programm ausgearbeitet, und auch die Schülerinnen und Schüler hatten zuvor Stimmen und Meinungen zum „Glück“ gesammelt.

 

Zusammen mit den Eltern und Verwandten feierten sie in der evangelischen Kirche Neu-Buckow. Nicht nur wegen des Themas, sondern auch wegen des Anlasses – für manche war es naturgemäß der letzte Tag an unserer SamS – waren Stimmung und Atmosphäre sehr eindrucksvoll und friedlich.

 

Bevor es dann zurück zur Schule ging, wo die Zeugnisse ausgeteilt wurden, bekam jeder Gottesdienstbesucher – wie kann es bei dem Thema anders sein – einen Glückskeks.

Abschlussturnier der Tennis-AG

Das Abschlussturnier der AG Tennis konnte dieses Jahr erst nach den Sommerferien stattfinden, da mit dem TC Heilandsweide ein neuer Kooperationspartner gefunden werden musste!

 

Nichtsdestotrotz haben 24 Schülerinnen und Schüler bei schönstem Sommerwetter mit viel Spaß und Engagement um den Titel, Preise und die Verewigung auf dem Wanderpokal der Tennis-AG gekämpft!

 

Sieger wurde in diesem Jahr Dominik Worst aus der Klasse 5a.

 

Viel Spaß auch weiterhin beim Tennisspielen!

Reiterfest an der SamS

Strahlender Sonnenschein, strahlende Kinder und strahlende Pferde (wenn das möglich ist)  – so feierte die SamS am 7. Mai ihr erstes Reiterfest.

 

Auf dem Reitplatz führten die Reitkinder ihr Können auf den Ponys vor. Ein Geschicklichkeitsparcours musste abgeritten werden; alle Kinder meisterten die Aufgaben mit Bravour. Der Wettbewerb machte deutlich, was für eine tolle Arbeit die Reitlehrerinnen jeden Tag in der AG Reiten leisten.

 

Auf der Gänsewiese stellte Lisa mit ihrem Pferd Siggi ihr Können beim Dressurreiten unter Beweis.

 

Auf dem Sportplatz gab es Reiterspiele ohne Pferde: Dort konnten die Kinder ihre Geschicklichkeit an verschiedenen Stationen erproben.

 

Wen dergleichen Anstrengungen hungrig machten, konnte sich an den bewährten SamS-Spezialitäten laben.

 

Fazit: Das machen wir nächstes Jahr wieder.

Basispass-Prüfung Reiten

Am 10. April haben sich 9 Reitkinder der Prüfung für das Theorieabzeichen unterzogen und damit die Grundlage für alle weiteren Abzeichen gelegt.

 

Die Nachwuchsreiter/innen mussten Fragen zur Evolution des Pferdes, Krankheiten, Giftpflanzen, Transport von Pferde und einigem mehr beantworten.

 

Nachdem feststand, dass alle bestanden hatten, wurde noch ein wenig gefeiert.

Schüler arbeiten für Afrika

Am 27. Mai haben zwei Schülerinnen und vier Schüler des Leonardo-da-Vinci-Gymnasiums ihren „Tag für Afrika“ bei uns verbracht.

 

Am Afrika-Tag arbeiten Berliner Schülerinnen und Schüler bei verschiedenen Institutionen. Das Geld, das sie dafür erhalten, wird an Entwicklungshilfeprojekte gespendet.

 

Bei uns haben die Schüler fleißig bei den Tieren und in den Grünanlagen geholfen und 108,00 € erwirtschaftet!

 

Sommer an der SamS

Hufeisenprüfung

Am 26. Juni haben sich 12 Teilnehmerinnen der AG Reiten einer Hufeisenprüfung unterzogen: 4 für das kleine, 8 für das große Hufeisen.

 

Die Kinder mussten viele Fragen beantworten und ihr reiterisches Können praktisch nachweisen. Alle waren sehr aufgeregt, aber es haben alle bestanden.

 

Überdies hatten zwei Schülerinnen, Emely und Jana, an diesem Tag Geburtstag.

Abschiedsdisco

Einmal mehr ist für einen Jahrgang die Zeit an der SamS zu Ende. Aber die Schülerinnen und Schüler haben sich am 27. 6. zünftig mit der traditionellen Abschiedsdisko von der Schule verabschiedet. Es wurde getanzt, dass die Turnhalle bebte. Schade, dass um 22.00 Uhr schon Schluss war.

 

Wir wünschen unseren diesjährigen Abgängern alles Gute. Bleibt uns gewogen!

TERMINE

 Kurzinfos

 Es sind Ferien...