Wettkämpfe 2012

Ergebnisse Leichtathletik-Mehrkampf 31. Mai 2012
Leichtathletikmehrkampf1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 92.0 KB
Ergebnisse Degewo-Triathlon 1. Juni 2012
triathlon1206.pdf
Adobe Acrobat Dokument 44.7 KB

Erfolge der Basketballer

 

Liebe Basketballer(-innen)!

Euer erstes Turnier fand am Donnerstag, dem 15.11., in der Zeit von 9.00 bis 13.00 in der Turnhalle des Albert–Schweizer–Gymnasiums, Karl–Marx–Str. 14 statt.

 

Wir spielten gegen die Konrad-Agahd, Peter-Petersen, Herrmann- Sander und die Grundschule am Teltowkanal.

 

Es spielten:

Von der Ohe Leonardo 2001, Dura Franceco 2001, Fürstenow Linus 2001, Sobotta Leon 2001, Schmidt Nicolas 2001, Sondergeld Tim 2001, Khalifa Walid 2001, Billepp Elisa 2001, Funke Carla 2001, Drescher Frauke 2001, Widera Alessandra 2001

 

Obwohl unsere wichtigen Spieler Jonas Vogelsang und Alexander Peukert erkrankt waren, habt ihr ein hervorragendes Turnier gespielt, den 2. Platz belegt und seid eine Runde weiter gekommen. Herzlichen Glückwunsch!

 

SamS - Konrad–Agahd 43: 7

SamS - Peter – Petersen 57: 6

SamS - Herrmann – Sander 25: 38

SamS - G. am Teltowkanal 38: 7

SamS - Regenbogen R. n. a.

 

Sehr erfreulich, alle haben in allen Spielen gespielt und alle haben mindestens einen Korb geworfen.

 

Körbe: 163

Elisa (73), Leo (30), Leon (12), Tim und Francesco (10), Carla, Linus und Walid (6), Frauke und Nicolas (4), Alessa (2)

 

Tabelle:

1. Herrmann – Sander 10:0

2. SamS 8:2

3. G. am Teltowkanal 6:4

4. Konrad – Agahd 4:6

5. Peter – Petersen 2:8

6. Regenbogen 0:10

Basketball Mädchen 2000 – 2003 WK IV

1. Turnier in der Heinrich–Seidel–Schule

Es spielten:

Elisa Billepp, Frauke Drescher, Carla Funke, Sandra Langenmayr, Alessandra Widera (alle 6d), Selin Bingöl, Tamara Neuhaus, Diandra Sobotta, Aleyna Uzun (alle 5d) und Emira Özkaya (5b).

 

Die Spiele in der Gruppe A:

SamS - Leo – Leonie – Grundschule   29:14

SamS - Wissell – Grundschule           21: 7

SamS - Carl – Kraemer – Grundschule 27:10

SamS - Wilhelm – Hauff – G.               30: 9

 

Halbfinale gegen den 2. der Gruppe B:

SamS - Neumark – Grundschule          29: 9

 

Endspiel:

SamS - Vineta – Grundsschule               26: 7

 

Alle Mädchen wurden in jedem Spiel eingesetzt und belegten überlegen den 1. Platz in diesem Vorrundenturnier. Herzlichen Glückwunsch!

 

Körbe: Elisa (72), Frauke (29), Carla (24), Diandra (12), Aleyna (8), Alessandra (5), Tamara und Emira je (4), Sandra und Selin je (2)

 

Basketball Jungen und Mädchen 2002 – 2004 WK V

1. Turnier in der Herrmann–Sander-Schule

Es spielten:

Alex Krüger, Ante Pavic, Sven Rosalez-Diaz, Diandra Sobotta, Aleyna Uzun (alle 5d), Jason Chan, Tom Hem, Hassan Osseily, Marc Zastrow (alle 5b), Titian Mbaye (6c), Karim Osseiby und Julian Topp beide (4b) sowie Florian Billepp (3d)

 

Die Mannschaft belegte einen hervorragenden 2. Platz und musste sich nur der Herrmann–Sander–Grundschule geschlagen geben.

 

SamS – GS am Teltowkanal 16: 0

SamS - Herrmann–Sander–G. 4: 15

SamS - Herrmann–Boddin–G. 39: 2

SamS - Regenbogen–G. 25: 3

Minimarathon 2012

Auch in diesem Jahr nahmen wieder zahlreiche SamSianer am Minimarathon teil.

Und wie immer waren sie dabei sehr erfolgreich.

1515 LF 4041 Funke, Carla 0:31:39

1511 LF 4019 Bauschke, Lisa-Leyla 0:31:34

1528 LF 4030 Odsgaard, Gina – Maria 0:31:44

1529 LF 4028 Jantzin, Joelle 0:31:45

1557 LF 4033 Kurzweg, Julia 0:32:05

1586 LF 4038 Theel, Madleine 0:32:33

1627 LF 4025 Akkoyun, Ai – Xinh 0:34:03

1628 LF 4023 Hummernik, Marie 0:34:03

 

12 Jahre Minimarathonteilnahmen der SamS

Viele, viele Jahre nehmen wir nun schon regelmäßig am Minimarathon Berlins teil.
Im Jahr 2005 gelangen uns die bisher größten Erfolge. Wir wurden zweiter bei den Mädchen und dritter bei den Jungen. Beim Minimarathon werden von den Schülern 10% der realen Laufstrecke des Berlinmarathons gelaufen. Rekordteilnehmerzahl war 2007 mit 78 Teilnehmern. Eine Mannschaft besteht aus jeweils zehn Läufern.

 

2012: 44 Teilnehmer

Mädchen     4:12:29 h     49. Platz
Jungen I      3:30:53 h     55. Platz
Jungen II     3:54:46 h    109. Platz

 

2011: 53 Teilnehmer
Mädchen I    4:01:58 h    30. Platz

Mädchen II    4:36:39 h    99. Platz

Mädchen III   4:59:42 h   118. Platz

Jungen I       3:20:46 h     24. Platz

Jungen II      4:10:45 h   162. Platz

 

2010: 35 Teilnehmer

Mädchen      3:59:36 h     41. Platz

Jungen         3:28:46 h     40. Platz

 

2009: 54 Teilnehmer

Mädchen I     3:46:01 h     7. Platz

Mädchen II    4:22:25 h    69. Platz

Mädchen III    4:49:13 h  111. Platz

Jungen I        3:22:52 h    17. Platz

Jungen II       4:02:52 h   128. Platz

 

2008: 67 Teilnehmer

Mädchen I     3:39:09 h      7. Platz

Mädchen II     4:00:08 h    34. Platz

Mädchen III    4:29:27 h     77. Platz

Jungen I        3:19:22 h     31. Platz

Jungen II       4:12:21 h    206. Platz

 

2007: 78 Teilnehmer

Mädchen I     3:53:13 h     19. Platz

Mädchen II    4:17:07 h      67. Platz

Mädchen III    4:31:56 h     90. Platz

Mädchen IV    4:51:58 h    107. Platz

Jungen I        3:16:34 h     14. Platz

Jungen II       3:48:12 h    125. Platz

Jungen III      4:29:02 h    252. Platz

 

2006: 63 Teilnehmer

Mädchen I     3:59:40 h      10. Platz

Mädchen II     4:30:34 h     64. Platz

Jungen          3:35:54 h     23. Platz

Jungen II       4:08:37 h    155. Platz

Jungen III      4:36:30 h     228. Platz

Exsandsteine Mix    3:49:06 h    64. Platz

 

2005: 41 Teilnehmer

Mädchen I     3:33:42 h        2. Platz

Jungen I        3:10:26 h        3. Platz

Jungen II       3:31:39 h       56. Platz

 

2004: 41 Teilnehmer

Mädchen I     3:49:52 h         6. Platz

Jungen I        3:10:11 h         5. Platz

Jungen II       3:40:19 h        87. Platz

 

2003: 22 Teilnehmer

Mädchen      4:10:52 h         31. Platz

Jungen         3:16:00 h          6. Platz

 

2002: 23 Teilnehmer

Mädchen      3:34:45 h          4. Platz

Jungen         3:21:13 h        17. Platz

 

1998:

Mädchen                            23. Platz

Jungen                               68. Platz

Abschlussturnier der Tennis-AG am 09.08.12

21 tennisbegeisterte Mädchen und Jungen der ehemaligen 5.Klassen trafen sich voller Energie sowie mit Spannung und Ehrgeiz geladen zum alljährlichen Tennisturnier, um ihre Kräfte zu messen.

Jedes Match war superspannend.

Ich konnte mich bis zum Finale durchkämpfen.

Mit viel Glück, gelungenen Aufschlägen und ein bisschen Können konnte ich das Finale gegen meinen Klassenkameraden Jannis Borchardt gewinnen.

Es war unglaublich, einfach super!

 

Simon Bremer

Erfolg bei den Leichtathleten

2. Platz bei den Berliner Meisterschaften

Nach dem überragenden Abschneiden bei den Südberliner Meisterschaften (Mädchen 1. Platz mit 5271, Jungen 6. mit 4665 Punkten; gesamt 2. Platz), sind die SamS-Leichathleten bei den Berliner Meisterschaften angetreten.

 

Die Jungen lagen nach dem Vorkampf auf dem 15. Platz, den sie im Hauptwettkampf mit 4514 Punkten halten konnten.

 

Nachdem die Mädchen im Vorkampf führten, erreichten sie im Finale mit 5110 Punkten einen sensationellen 2. Platz und sind damit Berliner Vizemeisterinnen!

 

Waldlauf 2012 mit über 250 SamSianern

Auch 2012 nahmen wieder zahlreiche SamSianer am Waldlauf teil.

Die Ergebnisse der Teilnehmer können sich sehen lassen.

 

12 Schülerinnen und Schüler qualifizieren sich für die Berliner Meisterschaften.

6 Schülerinnen und Schüler gewannen Pokale.

5 Mädchen qualifizieren sich im Jahrgang 2001 für die Berliner Meisterschaften.

Vorlesewettbewerb 6. Klassen

Am Freitag, den 7.12.2012 fand der Vorlesewettbewerb der 6.Klassen an unserer Schule statt.

Das Niveau aller LeserInnen war in diesem Jahr enorm hoch, sodass es zu einem engen Endergbenis kam:

Pia Hogrefe aus der Klasse 6a und Francesca Poletzky aus der Klasse 6a belegten mit den Büchern "Hilfe, ich habe meine Lehrerin geschrumpft " von Sabiene Ludwig  und "Die 4 zauberhaften Schwestern und die große Versöhnung" von Sheridian Winn die Plätze 1 und 2.

 

Unseren herzlichsten Glückwunsch

Sponsorenlauf

Bisher fanden Sponsorenläufe an der SamS im Rahmen der Sportfeste statt. Am Sonnabend, dem 22. September, wurde erstmals ein Sponsorenlauf einzeln ausgerichtet.

 

Insgesamt liefen 57 Schulkinder, 9 Frauen und Mütter sowie zwei Väter, eine Lehrerin und der DJ der Veranstaltung zwischen einer und 22 Runden der ca. 1 km langen Strecke rund um die Schule. 122 Sponsoren hatten sich gefunden, um die wackeren Sportler zu unterstützen. Und es hat sich gelohnt:  die stolze Summe von 3224,20 € kam zusammen. Das Geld wird genutzt, um unseren Schulspielplatz wiederherzustellen.


Damian (5b) mit 22, Tim (6d) mit 20 und Charlotte (4b) mit 17 Runden waren die Ausdauerchampions; Elina (3b) erlief mit ihren 7 Runden über 250 Euro. Ein Sportlehrer sponsorte die Pokale und Medaillen.

 

Bei dieser Veranstaltung gab es nur Sieger, die Schule, die den Sponsorenbetrag dringend benötigt und die Sportler, die sich über ihre Medaillen und Pokale freuten.

Vorlesewettbewerb 4. Klassen

Am Mittwoch, den 17.10.2012 fand der Vorlesewettbewerb der 4.Klassen an unserer Schule statt.

 

Viktoria aus der Klasse 4d und Hannah aus der Klasse 4e belegten mit den Büchern " 5 Freunde" von Enid Blyton und "Igraine Ohnefurcht" von Cornelia Funke die Plätze 1 und 2.

 

Unseren herzlichsten Glückwunsch

Streetballmeisterschaft

Zum vierten Mal (nach 2005, 2006 und 2008) gewannen die Mädchen im Wettkampf IV die Berliner Meisterschaft im Streetball. Sie siegten mit 3:1 gegen die Sander–Girls, nachdem sie im Halbfinale die Spreehasen mit 9:4 besiegt hatten und ihre Gruppenspiele sicher mit 13:1, 13:2, 10:1 und 10:4 gewonnen hatten.

 

Die Sandstone Swishes (Eric, Timo und Dominik) schieden im Viertelfinale aus, nachdem sich Eric verletzt hatte.

Schade, sie waren gut in Form.

Die Sandstone Lakers (Alex, Leo, Linus und Walid) schieden nach tollem Kampf gegen die Kennedy Boys aus und die Sandstone Stars (Tim, Tidian, Hassan und Sven) wurden von den späteren Siegern den MVPs der Rosa-Luxemburg- Oberschule mit 1:13 ausgeschaltet.

Finale der „Schnellen Socke in Neukölln“

Das Finale der „Schnellen Socke“ fand am Freitag, dem 15. Juni, 2012 statt.

Folgende Schülerinnen und Schüler hatten sich nach dem Sportfest im September 2011 qualifiziert:

 

Mädchen

Name Jahrgang Zeit Platz Endlauf Zeit 50m
Cinja Höft
2000 4,03  2. 3. 7,4
Cellina Love
2001 4,27  3. 6. 8,0
Joelle Jantzin 2002 4,28  2. 2. 7,8
Francis Küster 2002 4,55 12.    
Tessa Günther 2002 4,62 20.    
Annalena Bruder 2002 4,70 23.    
Kim Krüger 2003 5,04 18.    

Jungen

Name Jahrgang Zeit Platz Endlauf Zeit 50m
Kai Henseler
2001 4,27  2. 4. 7,8
Lucas Topp
2001 4,47  19.

Marc Zastrow
2002 4,86  41.

Hagen Kallmayer
2002 4,84 37.    
Julian Topp
2003 4,70 9.    
Moritz Windmüller
2003 5,00 41.    
Florian Billepp
2004 4,75 12.    

 

 

Cinja Höft (Bahn 5) wird Dritte im Jahrgang 2000.

Vattenfall Schulcup Cross – Lauf 2012

Zehn Kinder unserer Schule hatten sich für das Finale qualifiziert, leider konnten nur vier antreten, waren dafür aber sehr erfolgreich.

Ein großes Lob für euren Einsatz, denn ihr habt nicht nur ca. 150 Kinder im Bezirk besiegt, sondern Berlin weit ca. 2000 Schüler.

Start-Nr. Schüler/in Jahrgang Zeit Platzierung
2678 Cellina Love
2001 10:46,0   4.
2486 Jannis Krieger
2001 10:41,0  23.
3088 Emilia Neuhaus 2002 11:58,5  25.
2886 Daria Krpelj 2002 12:07,5 101.

Känguru 2012

Klasse Schüler/in           
Kl. Punkte Preis
3. Klassen Dominic Heintze 3c 76,50 3.Preis
3. Klassen
Robert Springenberg
3b 66,25  
4. Klassen Marc Zastrow 4b 95,00 2.Preis
4. Klassen Florian Lemke 4b 85,00  
5. Klassen Tim Sondergeld 5c 80,50  
5. Klassen Leonardo v.d. Ohe 5d 78,75  
6. Klassen Lennart Hirt 6b 116,25 1.Preis
6. Klassen Anouk Franke 6b 111,25 1.Preis
6. Klassen Clemens Springenberg 6d 86,00  

Leichtathletik-Mannschaftsmehrkampf

Vier Mannschaften der SamS stellten sich am 31. Mai im Stadion Britz Süd dem Wettbewerb.

 

Unsere Jungen 01/02 errangen mit 3606 Punkten den 5. Platz und mit der zweiten Mannschaft und 3259 Punkten den 9. Platz.

 

Die Ergebnisse gibts auch zum herunterladen.

Streetballturnier Region Südost

Die SamS trat mit folgenden Teams an:

  • Sandstone Swishes: Eric Nitzsche, Timo Hellmich, Dominik Worst, Jonas Vogelsang, WK III; sie siegten 13:4 und verloren 11:12;
  • Sandstone Stars:     Tim Sondergeld, Tidian Mbaye, Hassan Osseiby, WK IV, sie erreichten den 3. Platz und spielten: 4:1, 2:1, 5:11 und um Platz 3: 4:3;
  • Sandstone Friends: Alex Krüger, Sven Rosales, Kevin Mahlmann, Florian Billepp; sie spielten 7:1, 2:8 und 8:1;
  • Sandstone Jumpers: Tom Hem, Karim Osseily, Jason Chan; sie verloren 0:8, 1:4 und 0:16;
  • Sandstone Lakers: Alexander Peukert, Walid Khalifa, Francesco Dura; sie verloren gegen die späteren Sieger 5:9 und gewannen 14:0 und 9:2
  • Sandstone Ladies:    Elisa Billepp, Carla Funke, Frauke Drescher; sie siegten in allen Spielen und wurden Südostmeister, 13:1, 3:2, 13:2, und 11:1;
  • Sandstone Girls: Alessandra Widera, Sandra Langenmayr, Jessica Schubert; sie verloren 1:13, 4:5, 3:4 und 3:5

Die Berliner Meisterschaften finden am Donnerstag, den 14. Juni, im Eisstadion Wilmersdorf statt, die Swishers, Lakers, Ladies haben sich qualifiziert.


Sieger: Elisa, Frauke und Carla

3. Platz: Tidian, Tim und Hassan

Erfolg beim 6. Degewo-Triathlon

Beim 5. Triathlon 2011 hatten „Die Teufelssportler“ Maximilian Komm, Philipp Kreis und Görkem Dinc in 12:04 min. bei den 3./4. Klassen gewonnen.


In diesem Jahr traten wir mit insgesamt 23 Mannschaften (Vorjahr 13) und konnten erneut tolle Erfolge feiern:            

 

So gab es erneut einen Sieg durch die Sandstone-Flashgirls (Julia Peterk Schwimmen, Marieke Martins Fahrrad fahren und Cinja Höft 800m) mit großem Vorsprung in der Rekordzeit von 11:00 min (5./6. Klasse) verbunden mit 50 € je Teilnehmerin und einen 2. Platz durch die Sandstone – Die SamS Pow (Antonia Schwertle, Tessa Günther und Joelle Jantzin) bei den 3./4. Klassen verbunden mit 40 € pro Teilnehmerin.

Die Sieger wurden mit großem Getöse auf der Bühne geehrt und nahmen freudestrahlend ihre Urkunden und Preise entgegen.

 

Die Einzelergebnisse gibt es hier.

Waldlauf

170 Sandsteinschüler und Schülerinnen waren unter den knapp 2000 Teilnehmern beim Neuköllner Waldlauf 2011.

 

Die SamSe gewannen drei Pokale (Jannis, Marc und Ferit) und neun Schülerinnen und Schüler haben sich für die Berliner Meisterschaften qualifiziert (Emilia, Dario, Samet, Elisa, Jannis, Marc, Julia, Cinja und Ferit), der im Frühjahr auf dem Maifeld stattfindet.

 

Der Waldlauf begann bei leicht regnerischem Wetter und Nebel, konnte aber zur Freude aller Teilnehmer pünktlich gestartet werden und war erneut hervorragend von den Neuköllner Schulsportleitern Marco Guhl und Edgar Damm organisiert. Alle Schüler erhielten gleich nach dem Zieleinlauf eine Marke auf denen ihr Platz stand. Die ersten Drei erhielten Pokale und Urkunden. Von Platz 4 bis 10 gab es ebenfalls Urkunden.

 

Die Sandsteine zeigten hervorragende Ausdauer und freuten sich besonders, wenn sie den Lauf ohne Unterbrechung geschafft hatten.

SSV-Lichtenrade-Cup

197 Schüler aus fünf verschiedenen Schulen nahmen an dieser Veranstaltung teil. 27 Kinder unserer Schule. Wir belegten in der Endabrechnung den 4. Platz, viele unserer besten Leichtathleten waren allerdings auf Klassenfahrt.

 

Dennoch hatten wir einige Sieger:

  • Lucas siegt im 50-Meter-Lauf in 8,2 Sekunden
  • Elliada wird 2. im Weitsprung mit 3,11 Metern
  • Kim siegt im Weitwurf (19 Meter)
  • Julian wird 2. im 50-Meter-Lauf (8,4 Sekunden) und Weitsprung (3,39 Meter) .
  • Frances 2. (8,1 Sekunden) und Joel 3. (8,3 Sekunden) 50-Meter-Lauf.
  • Jannis Sieger im Weitsprung mit 3,80 Metern, und 2. im Sprint.

Insgesamt wieder ein erfolgreiches Turnier für die SamS.

 

 

Istaf-Sprintaktion

32 Schülerstaffeln aus 5 Bundesländern hatten sich nach den Vorrunden in Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Bremen und Hamburg für die Zwischenläufe in Berlin qualifiziert.

 

Unsere Schule belegte insgesamt den 23. Platz in der Zeit von 2:09,7 min. In unserem Vorlauf siegte die Herrmann-Sander-Schule in 2:04,1 min. 2003 hatten wir schon einmal in 1:56,9 min. das Finale gewonnen.

 

Jedes Kind erhielt ein Erinnerungsshirt und freien Eintritt mit Eltern beim Internationalen Stadionfest.

 

Es liefen an diesem tollen Tag für die SamS: Gion Heidemann, Ferit Dinc, Dominik Worst (Qualifikation: Görkem Dinc), Jonathan Groffik, Leonardo v.d. Ohe, Linus Fürstenow, Lukas Topp, Jannis Krieger, (Ersatz: Julian Topp), Cinja Höft, Julia Peterk, Elisa Billepp, Kira Schwerdtfeger, Marieke Martins (Qualifikation: Sophie Butz), Felicitas Maybauer, Sandrine Schönicke, Kira Schmidt, (Ersatz: Frances Küster).

Neuköllner Triathlon – wir waren dabei

Sonnabend, 3.September 2011: herrliches Sommerwetter, tolle Stimmung im Stadion an der Lipschitzallee.

 

Es trafen sich die Schülertriathleten des Bezirkes Neukölln , um gegeneinander anzutreten. Auch unsere Schüler waren dabei und hatten viel Spaß.

 

Jeweils drei Mädchen oder Jungen bildeten ein Team. Jedes Teammitglied wählte seine Lieblingsdisziplin: Schwimmen, Rad fahren oder Laufen.

 

Alle haben ihr Bestes gegeben, so dass wir und tolle Ergebnisse erzielt haben: Das Team „Teufelssportler“ mit Maximilian Komm, Philipp Kreis und Görkem Dinc den ersten Platz errungen. Auch unsere anderen Teams waren erfolgreich.

 

Ihnen gilt unsere Anerkennung und wir wünschen uns, dass sie uns im nächsten Jahr wieder vertreten und vielleicht sind noch weitere interessierte SamSianer dabei.

TERMINE

 Kurzinfos

 Es sind Ferien...